“Musenkönig”

Freitag, 12. Juli 2019, 20:00 Uhr

Maximilianmuseum, Felicitassaal, Augsburg

Karten erhalten Sie im Kartenvorverkauf oder vor Ort

Musik für Laute und Flöte vom ausgehenden Mittelalter bis zum Rokoko

Als „Musenkönig“ wurde Kaiser Maximilian I. von den Zeitgenossen gepriesen, dessen Herrschaftsgebiet von der Toscana bis an die Nordsee, von Schlesien und Mähren im Osten bis zum Großherzogtums Burgund reichte. So bildet Musik der franko-flämischen Schule seiner Zeit den Auftakt für ein weitgefasstes Programm, das ihm mit Moritz Landgraf von Hessen und August dem Starken zwei weitere bedeutende Förderer der Künste zur Seite stellt. In deren Diensten standen Musiker wie John Dowland, Francesco Veracini oder Johann David Heinichen. Somit wird ein faszinierender musikalischer Bogen vom ausgehenden Mittelalter zur Neuzeit gespannt.

Ausführende: Iris Lichtinger, Renaissance- und Barockflöten – Axel Wolf,  Laute. Ein Konzert der Reihe „Die Fugger und die Musik“ der Regio Augsburg in Kooperation mit FAMA e.V.

Musikalische Stadtführung

Samstag, 1. Juni 2019, 14:30 Uhr

Fuggerei, Leonhardskapelle, Augsburg

„Musica süeß Meledey“

Karten erhalten Sie im Kartenvorverkauf oder vor Ort

Alte Musik Plus: Musikalische Stadtführung mit Musik aus der Zeit Kaiser Maximilians I. und des 16./17. Jahrhunderts mit dem Ensemble Dulcisonantes, Leitung: Angelika Radowitz und Dr. Gregor Nagler, Historiker.

Das Ensemble „Dulcisonantes“ formierte sich vor vier Jahren in Augsburg. Mit Auftritten beim Ersten Festival für Alte Musik FAMA e.V., dem Institut Greifenberg und diversen musikalischen Stadtführungen in Augsburg zusammen mit Dr. Gregor Nagler, lässt die Bläsergruppe die Zunft der „Stadtpfeiffer“ aufleben. Erweitert mit Orgel oder Posaunen, Zinken, Blockflöten, Sängern oder Schlagwerk bringen die vier Musiker die Musik der Zeit von 1500 bis 1670 zu Gehör.

In Kooperation mit der Reihe Die Fugger und die Musik der Regio Augsburg Tourismus GmbH.

„Musica süeß Meledey“

Samstag, 1. Juni 2019, 14:30 Uhr

Fuggerei, Leonhardskapelle, Augsburg

Karten erhalten Sie im Kartenvorverkauf oder vor Ort

Alte Musik Plus: Musikalische Stadtführung mit Musik aus der Zeit Kaiser Maximilians I. und des 16./17. Jahrhunderts mit dem Ensemble Dulcisonantes, Leitung: Angelika Radowitz und Dr. Gregor Nagler, Historiker.

Das Ensemble „Dulcisonantes“ formierte sich vor vier Jahren in Augsburg. Mit Auftritten beim Ersten Festival für Alte Musik FAMA e.V., dem Institut Greifenberg und diversen musikalischen Stadtführungen in Augsburg zusammen mit Dr. Gregor Nagler, lässt die Bläsergruppe die Zunft der „Stadtpfeiffer“ aufleben. Erweitert mit Orgel oder Posaunen, Zinken, Blockflöten, Sängern oder Schlagwerk bringen die vier Musiker die Musik der Zeit von 1500 bis 1670 zu Gehör.

In Kooperation mit der Reihe Die Fugger und die Musik der Regio Augsburg Tourismus GmbH.

Maximilian, der Musenkönig

Quelle: Augsburger Allgemeine, Feuilleton regional, 8.4.2019

Konzerte „Die Fugger und die Musik“

Die Musikreihe „Die Fugger und die Musik“ präsentiert in ihrem neuen Programm – passend zum Gedenkjahr – Klänge und Kompositionen aus der Zeit Maximilians I. und nimmt das musikalische Erbe seiner Epoche in den Blick. Auf dem Programm stehen unter anderem Konzerte für Kinder, Auftritte international renommierter Künstler, musikalische Führungen sowie eine Konzertexkursion. Auch das „Festival für Alte Musik Augsburg“ ist wieder in diese Reihe integriert. Weiterlesen in der Augsburger Allgemeine